Generatives Design durch kreative KI-Algorithmen

Aquarellzeichnen ist wie Generatives Design

Ein Beitrag von Mark Keil.

Das heutige Bild des Kommunikationsdesigners wird sich zunehmend dem des Programmierers annähern. Es bieten sich dadurch neue Möglichkeiten, eigene, dynamische Werkzeuge zu erzeugen und den Designprozess durch KI-Algorithmen zu unterstützen. Damit wird es uns in kürzester Zeit möglich sein, eine unglaubliche Vielfalt an Design-Variationen für die verschiedensten Anlässe zu entwickeln.

Weiterlesen …

Robot Recruiting – Künstliche Intelligenz im Bereich Human Resources

Ein Beitrag von Ina Krämer.

Neben Erfahrungen vertraut der Mensch auf sein „Bauchgefühl“, was bei der Personalauswahl auch mal Fehlleistungen verursachen kann: von der Beförderung kompetenzfreier Führungskräfte bis zur Ausgrenzung von Minderheiten – sind selbstlernende Programme besser als unser Bauchgefühl? Für manch einen HR-Manager mag das weniger eine Vision, sondern eine Horrorvorstellung sein. Doch warum? Google, Facebook und viele weitere Kanäle der Social-Media-Welt nutzen das Prinzip des Algorithmen-basierten Handelns schon seit Jahren.

Weiterlesen …

Intelligent Personal Assistants: Zeitsparer oder Datenkraken?

Mann in ÖPNV mit Smartphone

Ein Beitrag von Sven Blümel.

Die schiere Menge an Apps und Möglichkeiten, auf digitalen Content zuzugreifen ist mitunter überwältigend. Ich bemerke es in meinem persönlichen Umfeld als auch an mir selbst: Was uns das Leben vereinfachen oder schöner machen soll, wird zum potenziellen Stressfaktor.

Weiterlesen …