Technischer Aufwind bei CAMAO: DJI Mavic 2 Pro Unboxing

Bild von der DJI Mavic 2 Pro aus der Vogelperspektive auf CAMAO Dachterrasse

Endlich, endlich, endlich: Das Warten ist vorbei. Wir halten seit heute die neue DJI Mavic 2 Pro in den Händen. Das unverhoffte Ausnahmetalent am Drohnenhimmel zeigt Marcus euch im Unboxing.

CAMAO PRÄSENTIERT: DIE DJI MAVIC 2 PRO DROHNE

Die DJI Mavic 2 Pro macht gerade mit ihrer 20 Megapixel Hasselblad-Kamera, 360°-Hinderniserkennung und dem 1“-Sensor ordentlich Welle. Wer sich das Vorab-Material auf der Homepage anschaut, weiß auch warum: Die kristallklaren Aufnahmen laden direkt zum Spielen ein. Der neue Sensor bietet eine viermal größere Sensorfläche als das Vorgängermodell und auch sonst geizt DJI nicht: Vielerlei technische Schmankerl wie etwa das 10-Bit Dlog-M Farbprofil sind – neben iterativen Verbesserungen der Plattform – mit an Bord.

Als begeisterte Drohnenpiloten ließen wir die Mavic 2 Pro direkt in die Lüfte steigen. Zahllose Filme, egal ob künstlerischer oder kommerzieller Natur, bedienen sich heute den Aufnahmen aus der Vogelperspektive. Die cineastische Freiheit erschließt komplett neue Wege, Marken in Szene zu setzen – bei einem verschwindend geringen Kompromiss in Sachen Qualität.