1 Jahr CAMAO – 5 Fragen an Claudia

Claudia Kübler ist seit einem Jahr als Concept Developer bei CAMAO in Heilbronn. In diesem Zeitraum hat sie bereits an der innovativen Ideenfindung sowie Entwicklung kreativer Konzepte mitgewirkt.

Was gefällt dir bei CAMAO?

Die Offenheit für digitale Innovationen und deren Realisierung für unsere Kunden. Jedem hier wird Raum für Authentizität geboten: Man kann gezielt seine Stärken einbringen und bekommt gleichzeitig Platz für die freie Entfaltung entgegengebracht. Zudem fördert die stetige Hilfsbereitschaft eine kreative Arbeitsatmosphäre – und genau das macht den Arbeitsalltag für mich so besonders.

Wie kamst du zu deinem Berufswunsch als Konzepter?

Ich interessiere mich schon immer für Psychologie und Design. Der Weg zum Informationsdesign ergab sich letztendlich durch die Kombination aus meinem Sinn für Ästhetik und die entwickelte Begeisterung für Kommunikation.

Was war dein spannendstes Projekt?

Ich befinde mich gerade mittendrin: Dabei geht es um die Konzepterstellung einer App, mit der sich Tiere in großen Ställen organisieren lassen – von der Fütterung bis zur individuellen Pflege. Idealerweise soll die App auch später für den kommerziellen Markt verfügbar sein. Für mich ist dieses Projekt besonders interessant, weil es mich auch privat in meiner eigenen Freizeitgestaltung beschäftigt. Das trägt dazu bei, die Anforderungen an die App besser zu verstehen und den Content dahingehend zu strukturieren.

Was ist nach einem Jahr CAMAO dein Highlight, an das du dich gerne erinnerst?

Es sind die kleinen, wiederkehrenden Freuden des Alltags, die für mich bedeutsam sind. Dabei fallen mir die ideengenerierenden Telefonkonferenzen mit Kollegen ein, die in ihrer Kreativität oftmals kaum zu bremsen sind. Gerne erinnere ich mich auch an Gespräche in der Büroküche, die mir dabei halfen, ein Projekt gedanklich zu ordnen. Und nicht zu vergessen: die tollen Aufmerksamkeiten meiner geschätzten Heilbronner CAMAOs, von denen ich täglich umgeben bin.

Beschreibe CAMAO in einem einzigen Wort:

Dafür brauche ich einen Satz: Verbindliche Individualisten zum Netzwerken und produktiven Zusammenarbeiten.

Vielen Dank für deine Zeit, Claudia. Auf eine weiterhin tolle gemeinsame Zusammenarbeit!